MOONSHINE VODKA DIE STORY

Der Name „Moonshine“ stammt aus der amerikanischen Prohibitionszeit, in der die Schwarzbrenner, oder auch „Moonshiner“ genannt, in den ländlichen Gegenden vor allem nachts, versteckt im Dunkeln ihren Alkohol brannten. Dadurch konnten sie die geheimen und zu dieser Zeit illegalen Destillen vor den Prohibitionsagenten verbergen.

Die besten und berüchtigsten „Moonshiner“ wussten eines ganz genau: In diesem Business kann man sich keine Fehler erlauben und auf keinen Fall kann man Abstriche in der Qualität zulassen.
Guten „Moonshine“ herzustellen ist nicht nur ein solides Handwerk, guten „Moonshine“ herzustellen ist eine Kunst!

Bei der Produktion unseres Moonshine Vodkas kombinieren wir traditionelle amerikanische und russische Herstellungsmethoden mit modernsten „state-of-the-art“ Destillationstechniken und kreieren so dieses außergewöhnliche Destillat.

Weizen und Zuckerrüben (in Form von Zuckerrübenzucker) höchster Qualität bilden die Grundlage unseres Moonshine Vodkas. Die eigens dafür entwickelte Maischetechnik verleiht dem Moonshine seine Charakteristik und Eigenständigkeit. Durch eine gewissenhafte und spezielle Wasseraufbereitung entsteht ein angenehmes Mundgefühl und ein sehr weicher Abgang. Die Destillation erfolgt sehr schonend. Wir nehmen uns Zeit für unseren Vodka, da Qualität für uns vor Quantität bei der Herstellung steht.

Unser Moonshine Vodka ist sowohl eisgekühlt und pur zu empfehlen, als auch in Kombination mit anderen Mix Getränken und natürlich auch für die Zubereitung von Cocktails auf Vodka Basis wie z.B. der Moscow Mule.